Bewerberauswahl und Kompetenzmanagement

Bewerberauswahl und Kompetenzmanagement

Aufgabenstellung war die Identifizierung von passenden Bewerbern anhand unternehmensspezifisch gewünschter überfachlicher Kompetenzen

– schnell, strukturiert und systemunterstützt.

Fachliche Kompetenzen werden bei der Personalbeschaffung immer berücksichtigt, die darüber hinausgehenden oftmals nicht.

Unser Vorgehen um genau dies zu implementieren:

1. Schritt: Auswahl der unternehmensspezifischen Kompetenzen, welche den Unternehmenszweck und die Unternehmenskultur optimal beschreiben und fördern.

2. Schritt: Konfigurierung des Tools Time2recruite mit den ausgewählten Inhalten und Fragestellungen.

3. Schritt: Anwendungsschulung und Anwendung beim Kunden.

Im Ergebnis hat der Kunde nun ein Tool, mit dem er den internen und externen Bewerberpool screenen kann. Dabei kann er den Pool an den selbst definierten Soll-Profilen systemunterstützt abgleichen und somit einen in allen Bereichen passenden Bewerber auswählen.

Der Ablauf wurde mit dem Verwaltungsprozess (Stammdaten) verknüpft, sodass die Daten jederzeit verfügbar sind. 

Der nächste logische Schritt wäre nun die unternehmensweite Kompetenzerfassung und Bilanzierung der Mitarbeiter mit dem entsprechenden Tool.

Interessiert? Dann fragen Sie nach.